Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Projekt Heimatbilder - Rosen und Rüben in der Bildenden Kunst

An der Veranstaltungsreihe Rosen & Rüben 2009 des Netzwerkes Kultur & Heimat Börde-Leinetal beteiligte sich Kreisheimatbund in Kooperation mit dem Kulturbüro mit der Ausstellung Heimatbilder, die im Kreishaus zu sehen war. Präsentiert wurden zeitgenössische und historische Perspektiven auf Heimat.

Der Kreisheimatbund veranstaltete 2009 in Kooperation mit dem Kulturbüro des Landkreises Hildesheim und der Kulturdatenbank www.kulturium.de das Ausstellungs-Projekt Heimatbilder und lieferte damit seinen Beitrag zu Rosen und Rüben, einem Projekt des Netzwerks für Kultur und Heimat.

Wenn Menschen an Heimat denken, dann hat dies im wesentlichen zu tun mit Bildern von Landschaft, welche die Erinnerung abruft. Und zu allen Zeiten hat es Künstlerinnen und Künstler gereizt, ihre Sicht der sie umgebenden Lebenswelt anderen mitzuteilen. So entstanden seit dem 18. Jahrhundert Bilder von Landschaften, Dörflichem und in ihrem Bemühen, dieser Natur, die noch im Wortsinne als Arbeits-Welt erfahren wird, das tägliche Brot abzuringen.

Ziel des Ausstellungsprojektes Heimatbilder war es, anlässlich des Gartenjahres 2009, Kunstwerke aus regionalen Museen und Heimatstuben und ggf. auch aus Privatbesitz zu einer Ausstellung zusammenzuführen und diese dort in eine Beziehung zum zeitgenössischem Kunstschaffen der Region zu setzen.

Das Projekt ist insbesondere auch im Zusammenhang mit der seit einiger Zeit zu beobachtenden Renaissance des Heimatbegriffs zu sehen, welcher, von ideologisch unterfütterter Rückwärtsgewandtheit befreit, gewissermaßen entstaubt, wieder in die Debatte um partizipatorisch-zivil-gesellschaftliche Formen der Ausgestaltung von Lebenswelt Eingang gefunden hat. Kaum eine gesellschafts-, kultur- oder wirtschaftspolitische Positionsbeschreibung kommt derzeit ohne eine Würdigung der Bedeutung regionaler Identität aus, freigesetzt und gefördert durch ein in stetiger Ausweitung begriffenes Spektrum kultureller Aktivitäten mit unmittelbarem Bezug zur vorfindbaren Alltagswelt der Menschen.

Gerade auch im Zusammenführen von Vergangenen und Gegenwärtigen liegt der Reiz dieses Projektes, denn die Bilder von heute sind die zukünftigen Boten aus der Vergangenheit. Sie werden in 100 Jahren Auskunft darüber geben, wie Künstler/innen am Anfang des Jahrtausends ihre/unsere Welt gesehen haben.

Ansprechpartner

Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6014
Mobil: 0151 55752204
Raum: B103
E-Mail schreiben
Webseite
Kontaktformular
Dr. Thomas Dahms
Vorsitzender
Am Thie 1
31188 Holle
Telefon: 0 53 34/ 92 59 02 (Mo. - Fr. 10-12 Uhr)
E-Mail schreiben
Webseite
Telefon privat: 0 50 66/ 49 63 (Renate Fischer)
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land