Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Die neue Saison der LIVE IM THEGA Reihe der Metropolitan Opera New York

Es ist so weit: Die von der Metropolitan Opera veröffentlichten Details für die kommende Met Live in HD Saison lassen Vorfreude aufkommen auf ein Programm mit zehn abwechslungsreichen Opern und mit den berühmtesten Opernstars der Welt.

Die Saison eröffnet mit Mariusz Trelińskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan.

Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMÉO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvořáks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss‘ DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renée Fleming und Elina Garanča.

Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L’AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho.

Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

Der Vorverkauf für die neue Saison wird voraussichtlich am Sa, 30. April beginnen.

Tickets kosten € 28,-- und im Abo (ab 5 Übertragungen) € 25,--

Tickets sind dann sowohl online als auch an den Kinokassen erhältlich.

Die Saison 2016/2017 im Überblick

25. Februar 2017, 19 Uhr
Dvořák RUSALKA (ca. 4:05)
Mit Kristine Opolais, Jamie Barton, Brandon Jovanovich, Eric Owens
Dirigent: Sir Mark Elder, Produktion: Mary Zimmerman
Gesungen in Tschechisch (mit deutschen Untertiteln)

11. März 2017, 19 Uhr
Verdi LA TRAVIATA (ca. 2:55)
Mit Sonya Yoncheva, Michael Fabiano, Thomas Hampson
Dirigent: Nicola Luisotti, Produktion: Willy Decker
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

25. März 2017, 18 Uhr
Mozart IDOMENEO (ca. 4:20)
Mit Elza van den Heever, Alice Coote, Matthew Polenzani
Dirigent: James Levine, Produktion: Jean-Pierre Ponnelle
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

22. April 2017, 19 Uhr
Tschaikowsky EUGEN ONEGIN (ca. 4:00)
Mit Anna Netrebko, Alexey Dolgov, Dmitri Hvorostovsky
Dirigent: Robin Ticciati, Produktion: Deborah Warner
Gesungen in Russisch (mit deutschen Untertiteln)

13. Mai 2017, 18:30 Uhr
Strauss DER ROSENKAVALIER (ca. 4:50)
Mit Renée Fleming, Elina Garanča, Matthew Polenzani, Günther Groissböck
Dirigent: James Levine, Produktion: Robert Carsen
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

Die Längen verstehen sich inkl. Pausen
Die Angaben zu den Längen sind vorläufig!

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land