Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Unterstützung geflüchteter und immigrierter Musikschaffender in Niedersachsen

Das Welcome Board ist eine gemeinsame Initiative zur Unterstützung geflüchteter und immigrierter Musikschaffender von der Musikland Niedersachsen gGmbH und dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Wir möchten Begegnungsräume und eine nachhaltige Öffnung in zwei Richtungen schaffen: Einerseits setzen wir uns für gelebte Offenheit in den hiesigen Institutionen gegenüber Musik und Menschen aus anderen Regionen der Welt ein. Andererseits möchten wir den Angekommenen die Musiklandschaft Niedersachsens näherbringen und Wege zur Teilhabe und nachhaltigen Integration im kulturellen und gesellschaftlichen Leben aufzeigen. Wir wollen damit einen aktiven Beitrag zur UNESCO-Konvention für kulturelle Vielfalt leisten. Unser Anliegen ist es daher, die Musikkulturen in ihren spezifischen Qualitäten, Diversitäten und Besonderheiten gleichwertig zu unterstützen und sie miteinander ins Spiel zu bringen.

Im Rahmen des Welcome Boards fragen wir deshalb nach: Welche Musik ist neu zu uns nach Niedersachsen gekommen? Welche Musik wird gehört, welche selbst musiziert? Auf welchen Instrumenten wird gespielt? Und für wen ist die Musik auch Profession?

Im direkten Gespräch möchten wir konkrete Bedürfnisse aber auch Hindernisse ermitteln, um dann die Musikschaffenden gezielt beraten und vernetzen zu können – bis hin zur ganz praktischen Unterstützung bei der Suche nach Instrumenten oder Proberäumen.

Gemeinsam mit Partnern des niedersächsischen Musiklebens, die sich unserem Anliegen verbunden fühlen, wollen wir Menschen mit Fluchterfahrung oder Migrationsgeschichte so eine Teilhabe ermöglichen und sie dabei unterstützen, sich gewinnbringend und nachhaltig in das Musikland Niedersachsen einzubringen.

Konkret

Wir suchen Musikschaffende aus aller Welt, die neu nach Niedersachsen gekommen sind.

Machst Du Musik, schreibst darüber oder organisierst gern Kulturveranstaltungen wie Konzerte und Festivals?

Das Welcome Board ist ein Projekt, das Musikschaffende, die nach Niedersachsen geflüchtet oder immigriert sind, unterstützt.

Wir suchen:

  • Musikerinnen und Musiker
  • Musikveranstalterinnen und Musikveranstalter
  • Musikjournalistinnen und Musikjournalisten

Wir möchten mit Dir ins Gespräch kommen und herausfinden, was für Musik Du gerne hörst und machst, auf welchen Instrumenten Du spielst und was Du Dir wünschst, um mit deinem Musikschaffen hier an- und weiterzukommen. Möchtest Du in Niedersachsen in dem Bereich Musik arbeiten – auch, wenn du zusätzlich in anderen Bereichen tätig bist?
Was sind Schwierigkeiten als neu angekommene_r  Musiker_in in Niedersachsen?  Brauchst Du Instrumente, Proberäume, Auftritts- und Arbeitsmöglichkeiten, Unterricht, Kontakte oder anderes?
Wir wollen, dass Du und Deine Musik gehört werden und möchten Dich an Partnereinrichtungen vermitteln, die dich dabei unterstützen.
Wir würden uns sehr freuen, Dich in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen!
Nimm gerne Kontakt mit uns auf!

Jamila Al-Yousef, Projektkoordination Welcome Board
welcomeboard@musikland-niedersachsen.de
www.welcomeboard-niedersachsen.de
www.facebook.com/welcomeboardniedersachsen
Tel. 0511/64279201

  • Diesen Aufruf auch in Englisch und Arabisch lesen, pdf

Das Welcome Board ist eine gemeinsame Initiative zur Unterstützung geflüchteter und immigrierter Musikschaffender von der Musikland Niedersachsen gGmbH und dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.
Musikland Niedersachsen steht für eine moderne, vielfältige Musikkultur. Die Musikland Niedersachsen gGmbH vernetzt die heterogene, dezentrale Musikwelt Niedersachsens und bietet als Serviceeinrichtung fachliche Impulse. Das fünfköpfige Team setzt sich dafür ein, die Musikkultur Niedersachsens in all ihren Facetten zu unterstützen und sichtbar zu machen.

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land