Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Eitzum

Wer heute vom oberhalb des Despetals gelegenen Waldrand hinunter schaut, blickt auf die zum Teil von hohen Bäumen verdeckten roten Ziegeldächer des Dorfes Eitzum. Eine lange Geschichte, Hügelgräber und die Spuren von historischen Produktionsstätten geben dem Ort einen ganz besonderen Charakter.

In Eitzum leben 530 Einwohner (Stand 2014). Es gehört seit 2016 zur Stadt Gronau (Leine) und zur Samtgemeinde Leinebergland.

Zu Eitzum gibt es eine privat betriebene Internetseite: www.barfelde.eu


GeschichteWas ist wann wo wie passiert? Vieles interessantes - und garantiert mehr Informationen als auf Wikipedia.
SehenswertEin Tag in Eitzum? Das müssen Sie auf jeden Fall gesehen haben.
Interessant + WissenswertInsiderwissen, alles Insiderwissen! Ohne diese Fakten sind Sie aufgeschmissen.
Draußen in der NaturNicht nur Bauwerke kann man in Eitzum bestaunen, auch die Natur zeigt hier wahre Wunder.
Kultur + VereineVereine aus Eitzum - und ganz viel Kino, Tanz, Bühne, Literatur, Gesang, ...
Nützlich + PraktischParkplätze? Fahrradausleihstationen, Babysitter, ... hier wird aufgeklärt.

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land