Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Nienstedt

In einem Artikel der Hildesheimer Zeitung vom 5.5.1962 wird Nienstedt als »beschaulicher, blühender Garten« bezeichnet und es heißt weiter: » Eigentlich müsste hier immer Frühling sein. Die blühenden Obstbäume sehen lustig aus zwischen den »großkarierten« Mauern der alten niedersächsischen Fachwerkhäuser«.

1962 kam die HAZ in ihrem Artikel zu folgendem Schluss: »In Nienstedt geht die Zeit beschaulich dahin. Hier gibt es keine Geschäfte, keinen Schuhmacher, keinen Tischler, keinen Bäcker und keinen Schlachter. Aber man lebt darum nicht schlecht in diesem wunderschönen Weltwinkel. Man lebt stiller und vielleicht auch gesünder dort.« Und daran hat sich bis heute nichts geändert.

In Nienstedt leben 140 Einwohner (Stand 2014).

Zu Nienstedt gibt es eine privat betriebene Internetseite: www.barfelde.eu


GeschichteWas ist wann wo wie passiert? Vieles interessantes - und garantiert mehr Informationen als auf Wikipedia.
SehenswertEin Tag in Nienstedt? Das müssen Sie auf jeden Fall gesehen haben.
Interessant + WissenswertInsiderwissen, alles Insiderwissen! Ohne diese Fakten sind Sie aufgeschmissen.
Draußen in der NaturNicht nur Bauwerke kann man in Nienstedt bestaunen, auch die Natur zeigt hier wahre Wunder.
Kultur + VereineVereine aus Nienstedt - und ganz viel Kino, Tanz, Bühne, Literatur, Gesang, ...
Nützlich + PraktischParkplätze? Fahrradausleihstationen, Babysitter, ... hier wird aufgeklärt.

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land