Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Bei meiner künstlerischen Tätigkeit geht es mir sowohl um die künstlerische Auseinandersetzung mit unserer gegenwärtigen Lebenswelt und persönlichen Erfahrungen als auch um ein Umgehen mit Ahnungen, oder manchmal sogar Entwürfen, dessen, was einmal sein könnte. Ich möchte den Betrachter/innen Ein– und Ausblicke vermitteln in die Vielschichtigkeit des Daseins.

Dabei ist mir Leonardo da Vinci ein großes und vielschichtiges Vorbild, insbesondere auch hinsichtlich seines Strebens nach handwerklicher Perfektion.

Dieses Streben spielt bei Auftragsarbeiten in nicht geringerem Maße eine Rolle wie bei den frei erschaffenen Werken - wobei letztere immer einen StandOrt aufscheinen lassen: einen gedanklichen Ort, an dem ich mich gerade aufhalte, Gegenständen und Sachverhalte, die mich zum jeweiligen Zeitpunkt in besonderer Weise beschäftigen.

Meine Kunst will alle Sinne erwecken und schärfen, und nicht nur dem Betrachtenden, sondern auch mir selbst Wege aufzeigen zu neuen Gedanken, die Zugänge eröffnen zu Momenten des Glücks. Wenn dies gelingt, ergibt sich eine Qualität der Zeitlosigkeit beinahe wie von selbst: so dass auch künftige Betrachter/innen in der Lage sein werden, in der Auseinandersetzung mit dem einzelnen Werk Erkenntnisgewinn zu haben. Dabei geht es mir allerdings keineswegs um eindeutige Botschaften oder gar pädagogische Absichten.

Im übrigen sollte ein Bild immer auch erfüllt sein von der Liebe und Hingabe zur Malerei. Dies gilt für die kleinen augenzwinkernden Arbeiten nicht weniger als für die auf den ersten Blick "vertrackten" großen Formate.

Die Herausforderung, die darin steckt, die Idee für eine Bildkomposition (und solche stellen sich fast tagtäglich ein) umzusetzen, mündet nicht selten ein in einen Arbeitsprozess, der sich auch manchmal auf mehrere Jahre ausdehnen kann (keine Angst, für Auftragsarbeiten gilt dies nicht!).

Vita

Gesangsausbildung bei Werner Seesemann (Elze)
Studium der Klassischen Malerei am Kunstforum Brakel (seit 2005 Airbrush als zusätzliches Fach)
Fernstudium: Ausbildung zur Filmtheater-Kauffrau
Teilnahme an Jahreslehrgang Bildende Kunst (KVHS)
Fortbildung zur Kursleiterin in der Erwachsenenbildung
Aufbau und Betrieb eines Kunstgewerbe- und Mode-Geschäftes // Ornament
freiberufliche Tätigkeit im Bereich Graphik-Design (Heraldik)
als Autodidaktin zur Malerei gelangt
geboren in Alfeld (Leine)

Austellungen (Auswahl)

vertreten durch die Galerie XIX // Holzminden
Gemeinschaftsausstellung in den Fachwerkhäusern Leinegarten // Gronau/Leine + Atelier Mönchemühle // Höxter
Gemeinschaftsausstellung Künstler aus der Region stellen sich vor // Lübbrechtsen
Teilnahme am Projekt Stadt-Wand-Bild // Kulturfabrik Löseke // Hildesheim + Gemeinschaftsausstellung Landpartie //Lübbrechtsen
Gemeinschaftsausstellung Jahreslehrgang Bildende Kunst der KVHS Hildesheim // Kreishaus // Alfeld
Frauenleben im Alltag // Kreishaus // Hildesheim + Fotografien // Kunstwoche Jesteburg // Kreishaus // Alfeld/Leine
Wir zeigen euch was von uns - Gemeinschaftsausstellung Kreishaus // Hildesheim

Verwandte Links

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land