Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Am 07. Mai 2007 gründeten in der KulturFabrik Löseke Hildesheimer Kulturschaffende den Verein IQ - Interessengemeinschaft Kultur Hildesheim. Die Vereinsgründung ist aus dem seit Frühjahr 2006 bestehenden Runden Tisch Kultur entstanden.

IQ - Interessengemeinschaft Kultur ist ein Verbund kultureller Einrichtungen und Initiativen. Er hat sich zum Ziel gesetzt, durch das Zusammenwirken von öffentlichen und privaten Einrichtungen, Institutionen und Initiativen sowie engagierten Einzelpersonen eine produktive Vernetzung im Kulturbereich zu erreichen und den Wirkungsgrad kultureller Aktivitäten zu erhöhen. IQ ist Partner für Vorhaben der regionalen Entwicklung und setzt sich ein für die Schaffung effektiver Strukturen mit langfristigen Perspektiven für die Region Hildesheim.

Als Gründungsmitglieder unterzeichneten die folgenden Personen das Gründungsprotokoll nebst Satzung:

  •  Jan Obornik (BBK Hildesheim)
  •  Elke Falat (Kunstverein Hildesheim)
  •  Katharina Hofmann (Kulturausschuss St. Andreasgemeinde)
  •  Dr. Katja Lembke (Roemer- und Pelizaeus Museum)
  •  Klaus Seidel (Galerie Artlocation)
  •  Katrin Tesch Löwensprung (Trillke e.V.)
  •  Simone Ayivi (Theaterhaus Hildesheim e.V.)
  •  Thomas Kaestle (freier Kurator)
  •  Dr. Matthias Almstedt (Stadttheater Hildesheim GmbH)
  •  Jan Büchel (Universität Hildesheim)
  •  Astrid Reibstein (Theater für Niedersachsen)
  •  Stefan Könneke (KulturFabrik e.V.)
  •  Hans Lamb (HAWK Hildesheim)

Verwandte Links

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land