Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Der Ambergau ist ein Landschaftsgebiet zwischen dem nordwestlichen Harzrand und der Hildesheimer Börde im Innerstebergland. Die Arbeitsgemeinschaft für Natur- und Umweltschutz Ambergau e.V. nimmt sich seit 1982 dem praktischen Schutz der bedrohten wildlebenden Tiere und Pflanzen in diesem Gebiet an, deren Lebensräume immer weiter schrumpfen.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, eine möglichst große Vielfalt der heimischen Tier- und Pflanzenwelt im Ambergau einerseits aus Interesse und der Freude an anderen Formen des Lebens und der Natur zu erhalten. Andererseits sind biologische und ethische Gründe für die Naturschutzarbeit maßgebend, da durch sie ein Teil unseres kulturellen Erbes und eine erlebenswerte, belebte Landschaft erhalten werden soll.

Zu den praktischen Schutzmaßnahmen der Arbeitsgemeinschaft gehören die direkte Überlebenshilfe für bedrohte Arten, z.B. der Schutz der Kröten bei der Frühjahrswanderung sowie die Sicherung, Entwicklung und Pflege von ökologisch wertvollen Flächen wie Kleingewässer, Röhrichte, Nasswiesen, Magerrasen und Felsen, Streuobstwiesen und Hecken.

Neben den praktischen Einsätzen bietet der Verein aber auch Vorträge zu sachbezogenen und allgemein interessierenden Themen sowie Wanderungen und Exkursionen an.

Interessierte finden in der Arbeitsgemeinschaft keine Weltverbesserer, sondern ganz normale Menschen aus allen Kreisen der hiesigen Bevölkerung mit Augenmaß für das Mögliche.

Verwandte Links

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land