Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Allgemeine Informationen

Aktiv gesund bleiben, mit Spaß an der Sache, im Einklang mit der Natur und gemeinsam mit anderen. Diese Grundsätze verfolgt der Kneipp-Verein Hildesheim nach dem Urvater der Kneipp-Bewegung Sebastian Kneipp. Er nannte Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensrhythmus als Grundlagen einer natürlichen Gesundheitsvorsorge und damit einer Voraussetzung für das Lebensglück. Auch heute noch beruft sich der Kneipp-Verein Hildesheim, der einer von 645 Vereinen ist, die mit ihren 170.000 Mitgliedern zur großen Gesundheitsorganisation des Kneipp-Bundes zählen, auf die Grundsätze des Sebastian Kneipp, die bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren haben. Neben den vielfältigen Bewegungsprogrammen für alle Altersgruppen und den klassischen Kneipp-Anwendungen bietet der Verein Kurse in Gedächtnis-Training, Yoga, Schwimmen, Radfahren und Wandern in verschiedenen Gruppen an. Auch Kegeln, Kartenspielen, Tanzen und eine Sing- und Flötengruppen hat der Verein im Programm. Neben diesen und vielen anderen Gruppen werden auch regelmäßig Arztvorträge, sowie Reisen und Kuraufenthalte angeboten. All dies nach den Worten von Sebastian Kneipp: "Gesundheit ist nicht alles... aber ohne Gesundheit ist alles nichts !"

Zehn Regeln gesunder Lebensweise im Sinne von Sebastian Kneipp
von Prof. Dr. med. H.-D. Hentschel


  • Regel 1: Beginne den Tag mit fröhlichem Herzen, bewahre Gelassenheit und Zufriedenheit.
  • Regel 2: Mache Dir täglich auf einfachste Weise Bewegung. Dabei sollten Gymnastik, Gehen und Wandern, auch Dauerlauf, Radfahren und Schwimmen obenan stehen. Übe unverkrampft und nicht im Hetztempo.
  • Regel 3: Härte Dich durch regelmäßige und einfache Anwendungen ab. Nimm Luftbäder, mache Trockenbürstungen und Wasseranwendungen: Waschungen, Güsse,Teilbäder und Vollbäder mit Kräuterauszügen.
  • Regel 4: Pflege Deine Gesundheit mit Hilfe der Heilpflanzen. Tees, Säfte oder Arzneien aus ungiftigen Pflanzen sind dazu besser geeignet als chemisch-synthetische Mittel.
  • Regel 5: Ernähre Dich mäßig, dabei so natürlich und vollwertig wie möglich. Statte Deine tägliche Nahrung vor allem mit pflanzlicher Frischkost (Salate, Gemüse, Obst) und mit Vollkorn-Produkten (Vollkornbrot, Schrotgericht) aus. Bevorzuge auch andere Nahrungsmittel mit hohem Gesundheitswert, wie Nüsse, frische Milch und Butter, Sauermilch, Frischkäse sowie kaltgepresste Pflanzenöle und daraus hergestellte Pflanzenfette. Trinke reichlich Wasser, Säfte oder Kräutertees.
  • Regel 6: Sei sparsam mit Eiern, Fett, fettem Fleisch sowie Fleischprodukten. Meide Kochsalz, Zucker und Süßigkeiten. Halte Dich im Genuss alkoholischer Getränke zurück. Sei oder werde Nichtraucher.
  • Regel 7: Verrichte Deine Arbeit mit Freude und Eifer.
  • Regel 8: Achte auf einen ausgewogenen Wechsel zwischen körperlicher Aktivität und Ruhe, Wachen und Schlafen. Gestalte Freizeit und Ferien sinnvoll.
  • Regel 9: Übe Deinen Geist durch besinnliche Gespräche, Schreiben und das Lesen guter Literatur, gehe häufig Deiner Lieblingsbeschäftigung nach.
  • Regel10: Übernimm Aufgaben in der Familie und diene dem Gemeinwohl. Achte und schütze Deine natürliche Umwelt. Halte Ordnung in Deinem Inneren. Lebe natürlich und bescheiden. Liebe Deinen Nächsten.

Verwandte Links

Kontakt

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 309-6010
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Träger

Landkreis Hildesheim
Externer Link: Logo Landkreis Hildesheim
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land