Inhalt

Kultur + Vereine

Literatur

1898 dichtete der aus Gronau stammende Georg Julius Justus Sauerwein (1831-1904) dieses Gedicht über das kleine Dorf Rott.

Mein liebes Rott

Ich weiß mir ein Dorf so lieb, so klein.
Es schillert am grünen Wald so fein.
Viel Eichen und Buchen umschatten es schön.
Ringsum schau‘n hernieder die felsigen Höh‘n.
Das Dorf ist mein Heim, dich segne Gott,
dich mein liebes Rott.

Sauerwein, der Sohn des Pastors August Philipp Sauerwein in Gronau, verbrachte seine Kindheit dort. Obwohl er Gronau im Verlaufe seines Lebens und über lange Zeit verließ, blieb er seiner Heimat immer sehr verbunden. Wer mehr über diesen Dichter erfahren möchte, findet hier weitere Informationen.

Liedgut

Hymne auf Rott am Duinger Berg

Die Hymne auf Rott ist die für das Dorf abgewandelte Form einer Volksweise, die ursprünglich der Feder des deutschen Journalisten und Schriftstellers Hermann Löns (1866 bis 1914 – „Matrosenlied“) entstammte.

Heute wollen wir ein Liedchen singen
auf das kleine, schöne Dörfchen Rott.
Und die Gläser sollen dabei klingen,
wir entfliehen so dem Alltags-Trott.
Reich mir die Hand, zum frohen Becherklang,
und grüß mir gut, mein kleines Dörfchen Rott, Dörfchen Rott.
Lasst uns trinken, lasst uns singen,
schirm dich Gott, du kleines Dörfchen Rott! Grüß dich Gott!

Hebet die Gläser – trinket einander zu,
denn frohe Szunden schwinden im Nu!

Brauchtum, Feste und Märkte

Maifeier mit Hagelgottesdienst

Zu finden: Kapelle und rund um das DGH

Die Hagelfeier, in der die Dorfbevölkerung um eine gute Ernte und um das Ausbleiben von Unwettern bittet, hat auch in Rott lange Tradition. Sie findet am 1. Mai statt und wird gleich mit der anschließenden Maifeier verbunden. Nach dem „Hagel“-Gottesdienst in der Kapelle wird am DGH der geschmückte Maibaum aufgerichtet. Zur Maifeier rund um das DGH werden Kaffee, Kuchen, Maibowle und Gegrilltes angeboten.

Apfelfest

Zu finden: Ortsmitte/ DGH

Direkt in der Dorfmitte, zwischen altem Lehrerhaus, alter Schule und Kapelle, lädt der Heimatverein Külftal nach Rott zum Apfelfest ein. Diese Einladung wird nicht nur von den Bewohnern Rotts, sondern von vielen interessierten Menschen aus der Umgebung gerne angenommen.

Beim Rotter Apfelfest werden nicht nur die zuvor auf der Streuobstwiese geernteten Äpfel mit Hilfe der Hydropresse von Werner Gutowski zu Most verarbeitet, sondern außerdem leckere selbstgebackene Apfelkuchen in zahlreichen Variationen an liebevoll gedeckten Tischen verspeist.

Viele Helfer sorgen für ein Fest, an dem auch Mal- und Bastelaktionen für Kinder vorbereitet werden, man miteinander ins Gespräch kommt und sich außerdem bei den verantwortlichen Imkern über die Honigproduktion in Rott informieren kann. Und natürlich werden Honig und diverse andere Produkte der Imkerei zum Kauf angeboten.

Bei einem Gewinnspiel sind darüber hinaus schöne Preise zu ergattern, wobei der 1.Preis natürlich ein Apfelbäumchen ist.

Dorfflohmarkt

Zu finden: über den Ort verteilt und in den beiden Nachbarorten Lübbrechtsen und Hoyershausen

Der Dorfflohmarkt ist ebenfalls vom Heimatverein des Külftals ins Leben gerufen worden und findet zeitgleich an einem Sonntag im Juli zwischen 11 und 17 Uhr in Rott, Lübbrechtsen und Hoyershausen statt. Wie viele andere Aktionen im Külftal ist auch dieses Event perfekt organisiert.

Teilnehmen können nach Voranmeldung alle interessierten Haushalte der drei Orte. Jeder Teilnehmer baut einen Tisch mit seinen Schätzen auf dem eigenen Grundstück auf, jeder Stand wird gut sichtbar durch einen Luftballon markiert. Besucher können sich außerdem in einem eigens für diesen Tag erstellten Flyer über alle Standorte informieren. In zwei Orten werden darüber hinaus zentrale Stellen eingerichtet, an denen sich die Besucher mit Speisen und Getränken verwöhnen lassen können.

Autokino

Zu finden: auf der Wiese hinter dem DGH

Warum in die Ferne schweifen...

Obwohl das Gronauer Lichtspielhaus mit seinem tollen Programm und seinem authentischen 1950er-Jahre-Ambiente nicht weit entfernt liegt und mit dem Auto von Rott aus schnell zu erreichen ist, haben sich die Rotter in den Kopf gesetzt, ab und an das eigene Kino in der Ortsmitte zu besuchen. Man könnte bequem zu Fuß kommen, aber mitnichten – die Rotter Cineasten rollen auch hier tatsächlich mit dem Auto an!

Ein Teil der Rückwand einer Scheune wurde kurzerhand glatt verputzt und geweißt und ein Projektor/Beamer ist schnell auf der Wiese aufgestellt. Gartenstühle sind langweilig ... das kann jeder! Im Auto sitzt es sich trocken und warm!

Adventsfrühstück

Zu finden: DGH Lübbrechtsen, Külftalstr. 4

Ebenfalls vom Heimatverein Külftal e.V. ins Leben gerufen wurde das Adventsfrühstück am 1. Sonntag im Dezember im DGH von Lübbrechtsen. Nähere Angaben dazu sind rechtzeitig der Website des Heimatvereins unter www.heimatvereinkuelftal.de zu entnehmen.

Theaterabende der Heimatbühne HoLüRo

Zu finden: Dorfsaal Hoyershausen

Die Idee, eine Theatergruppe zu gründen, gab es schon seit Längerem. Die Mitglieder des Heimatvereins Külftal haben diese Idee 2014 in die Tat umgesetzt und füllen die Bühne im Dorfsaal der ehemaligen Gaststätte Schneider/ Lemke wieder mit Leben.

In den Zeiten, als es noch eine Schule in Hoyershausen gab, wurde diese Bühne mit dem Charme der 1950er Jahre bereits für Aufführungen und durch die Veranstaltungen des Heimatvereins zum Beispiel für Lese-und Literaturveranstaltungen genutzt. Durch Aufführungen der neu entstehenden Theatergruppe konnte sie ihr Schattendasein endgültig beenden.

Unter der Leitung von Elisabeth Gutowski (Tel. 0 51 85 - 95 75 47) werden kleine Theaterstücke im Verlaufe des Jahres aufgeführt.

Vereine, Gruppen und Initiativen

  • Förderverein Rott e.V.

    Martin Kaufmann

    1. Vorsitzender

    Rotter Dorfstr. 14
    OT Rott
    31089 Duingen

  • Heimatverein Külftal e.V.

    Ursula Senne

    Bruchfeldstr. 1a
    OT Lübbrechtsen
    31089 Duingen

    Der Heimatverein Külftal möchte mit seinen Mitgliedern nicht nur Altes bewahren, sondern auch Neues entdecken. Durch den Verein wurde das Interesse an Dorfgeschichte geweckt. Die Mitglieder wollen aber nicht nur Geschichte erkunden, sondern sich auch an der Entwicklung der Zukunft aktiv ... weiterlesen
  • Theatergruppe HoLüRo des Heimatvereins Külftal e.V.

    Elisabeth Gutowski

    Leitung

  • Wählergemeinschaft Leinebergland

    Mark Hollstein

    1. Vorsitzender

    Rotter Dorfstr. 10
    OT Rott
    31089 Duingen