Inhalt

SKULPTURENPARK - first call for artists Kunst im öffentlichen Raum

Ab dem Herbst 2022 entsteht der Skulpturenpark auf dem Außengelände Rasselmania. Auf ca. 1000 m² können dann zeitgenössische Künstler*innen in loser Reihenfolge ihre Werke, von Skulpturen bis Installationen, für mehrere Monate der Öffentlichkeit präsentieren. Rasselmania entwickelt damit einen neuen Zweig und ein anspruchsvolles Format.

Dreidimensional, animiert und bewegend wird die Außenfläche zu einem künstlerisch-kreativen Erkundungspfad und kulturellem »Place to be«. Umrahmt von den originalen Stahl­trägern des Außenkrans vom ehemaligen Stahlhandel Göttgens wird sich ein stimmungs­volles, einmaliges Ambiente entwickeln. Zugänglich, offen und Teil der Nordstadt. Künstler*innen können für einen bestimmten Zeitraum Objekte/Skulpturen platzieren, so dass es eine wechselnde Ausstellung gibt. Der Ort soll frei zugänglich sein und bildet somit einen halböffentlichen Freiraum für das Quartier. Er soll Treffpunkt, Kommunikations- und Aufenthaltsort sein und der Kunstvermittlung dienen. Geplant ist zudem, Veranstaltungen wie Konzerte, Vernissagen oder Ähnliches auf dem Gelände durchzuführen.

Rasselmania sucht dafür die passenden Ausstellungselemente. Zeitgenössische Kunst, neue Projekte oder Klassiker. Gerne auch studentische Arbeiten, erste Schritte um Erfahrungen im Ausstellungsbereich sammeln zu können. Die Arbeiten werden über mehrere Monate im Skulpturenpark präsentiert. Technische Details klären wir gerne im direkten Gespräch.

BEWERBUNG

Folgende Unterlagen sind digital als pdf einzureichen:

  • Lebenslauf/künstlerische Vita
  • Portfolio
  • kurze Beschreibung deines künstlerischen Vorhabens/Arbeit
    (max. 4 DIN A4-Seiten)

Sende die Bewerbungsunterlagen an: info@rasselmania.de.