Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Kulturhandbuch durchsuchen

A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XY Z Alle

Suchergebnis (1156 Adressen)

Telefon: 0 50 62 / 88 60
Fax: 0 50 62/ 89 97 72
E-Mail schreiben
Webseite
Das Ziel des Parks ist: Die leicht verständliche, kindgemäße und nachhaltige, humorvoll verpackte Vermittlung kultureller, naturkundlicher und umweltrelevanter Inhalte mit wissenschaftlichen, künstlerischen und handwerklichen Mitteln und Methoden. Zu diesem Zweck arbeiten sie mit hiesigen, aber auch internationalen Künstlern zusammen.
Das Thema des Parks ist der Mensch und seine Bezüge zu Tieren, Pflanzen und Steinen, zu Wasser, Feuer, Luft und Erde.
Die Zielgruppen sind Kindergärten, Schulklassen, Familien ... weiterlesen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 0 51 21 / 869 859
E-Mail schreiben
Webseite
"Musik transportiert emotionale Energie an ihre Hörer. Sie berührt den Menschen und kann bei ihm Positives bewirken. In dem Moment ist es egal, ob dies Soul, Blues, Funk, Rock, Jazz oder Klassik ist. Als Musiker bin ich Vermittler dieser Energie. Mitzuerleben, wie diese Energie Freude hervorruft und gute Stimmung schafft, das ist der Grund, warum ich überhaupt Musiker bin."
Michael Fanger ist Diplom-Kulturpädagoge und Absolvent ... weiterlesen
Telefon: 05123 82 30
E-Mail schreiben
Heimatpfleger setzen sich unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten u.a. für folgende Sachgebiete ein:
Natur und Landschaft Ortsgeschichte Baudenkmalpflege Bodendenkmalpflege Bau- und Kunstdenkmalpflege Volkskunde Schrifttum Sprachpflege Jugendarbeit / Zusammenarbeit mit Schulen
Das bedeutet zum Beispiel, dass sie heimatkundliche Sammlungen und Heimatstuben betreuen oder leiten. Ein Heimatpfleger kann auch historische Dokumente sammeln und entsprechende Archive betreuen. Ein anderer Heimatpfleger erstellt vielleicht Ortschroniken und wertet heimatkundliche ... weiterlesen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Im Oktober 2018 wurde das Faserwerk als Werkstatt und Laden am Ottoplatz offiziell eröffnet, ein Ort der Kreativität, des Gestaltens und der Beteiligung, mit sehr guter Aussicht auf den Ottoplatz. Eine Nähwerkstatt ist eingerichtet, eine Siebdruckwerkstatt mit kleinem Fotolabor ist im Aufbau, ein kleiner Laden lädt ein zum Stöbern in Second-Hand-Klamotten und zum Klönen, es gibt Tee mit Gebäck. Das Faserwerk ist ein Projekt der Kulturfabrik ... weiterlesen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Die Handlung spielt in unserem heimatlichen Umfeld.
Nettlingen, Wöhle, Söhlde und Hildesheim sind die Stationen – mit einem Abstecher auf die kanarischen Inseln.
Verschiedene Interessengruppen suchen nach dem Lösegeld von 1 Million Euro.
Wer wird das Geld finden? Wird er es behalten? Siegt das Gute? Oder das verführerische Böse? Wer profitiert am Schluss? Gibt es einen lachenden Dritten?
Und das Happy – End im Oktober?
Die spannenden Fragen werden fast alle beantwortet.
Stückpreis ... weiterlesen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Schirin Fatemi, Diplomkünstlerin, studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Rom.
Freischaffende Künstlerin mit Schwerpunkt in Malerei und Druckgrafik.
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen.
Preisträgerin 25. Andreas-Kunstpreis NATUR-MENSCH 2019 des Nationalpark Harz.
weiterlesen
Mobil: 0 15 77 / 15 45 78 7
E-Mail schreiben
Webseite
Otfried Faul, geb. 1955 in Stuttgart, Dipl. Agrar-Ingenieur, hat in seinem Leben schon die verschiedensten Berufe ausgeübt. Aus der Sehnsucht nach Freiheit und dem Bedürfnis nach künstlerischem Gestalten entschied er sich für das Leben als freischaffender Künstler. Er ist ein sinnlicher Mitmensch, der gerne alles Schöne in sich aufnimmt. Die Quelle aus der Otfried Faul schöpft, ist die ihn umgebende Welt. Er verarbeitet in seinen Werken Gefundenes, Ausgedientes ... weiterlesen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Mobil: 0178/ 78 09 001
E-Mail schreiben
Webseite
Seit über 20 Jahren konzertiert das Tango-Ensemble faux pas im In- und Ausland. Reisen führten nach Italien, Russland, Ägypten, wiederholt in die Volksrepublik China und nach Buenos Aires – zur Wiege und Metropole des Tangos. Auch die regelmäßigen Konzerte für das Heimatpublikum in Hildesheim gehören fest dazu.
Tango ist Musik, Tanz, Lebenshaltung und Weltkulturerbe. Mit ihrem breiten Repertoire zeichnen die MusikerInnen ein facettenreiches Bild von Carlos ... weiterlesen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Im Jahre 1735 ließ der Freiherr Rudolf Johann von Wrisberg, der zu dieser Zeit als Oberappellations-Gerichtspräsident in Celle tätig war, durch seinen Verwalter Rasch erste Nachforschungen über die Möglichkeit zur Errichtung einer "Pfeifenfabrik" anstellen. Während die Pfeifenproduktion wegen des Mangels des für die Pfeifenherstellung wichtigen Kaolins nicht zustande kam, entdeckte man jedoch bei dieser Gelegenheit Tonvorkommen, die sich nach Probebränden durch Duinger Töpfer für ... weiterlesen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 0 51 21/ 88 03 26
E-Mail schreiben
Webseite
Die Künstlerin Elke Fech, die durch Ausstellungen, wie "Die Wilde Frau" und "in anno domina" in Hildesheim bekannt ist, hat Weiblichkeit zu ihrem Thema gemacht. In ihren Arbeiten spielt sie mit der Umdeutung der Geschlechterrollen und löst dabei festgefahrene Rollenbilder oft provokant auf.
Nach der Vorlage von Angelika Alitis Buch "Das Maß der Dinge", hat Elke Fech in ihrer Serie "Anima(l)" die zwölf männlichen Sternzeichen ... weiterlesen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 0 51 21/ 35 608
E-Mail schreiben
Webseite
feinGESTALT ist die erste Ladengalerie für Kunsthandwerk und Design in Hildesheim.
Schon seit 1999 ist Marion Obornik in der Hildesheimer Altstadt, direkt an der Rosenroute gelegen, mit ihrer Schmuckwerkstatt präsent. Die klare Formensprache ihrer Objekte beruht auf dem intensiven Studium natürlicher Formen, die auf ihre wesentlichen Elemente reduziert werden. Ihre Arbeiten bestehen aus Silber oder hochlegiertem Gold, gern in Ergänzung mit hochwertigen und ungewöhnlichen Edelsteinen.
Seit Oktober ... weiterlesen
Telefon: 0 51 23/ 4292
Heimatpfleger setzen sich unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten u.a. für folgende Sachgebiete ein:
Natur und Landschaft Ortsgeschichte Baudenkmalpflege Bodendenkmalpflege Bau- und Kunstdenkmalpflege Volkskunde Schrifttum Sprachpflege Jugendarbeit / Zusammenarbeit mit Schulen
Das bedeutet zum Beispiel, dass sie heimatkundliche Sammlungen und Heimatstuben betreuen oder leiten. Ein Heimatpfleger kann auch historische Dokumente sammeln und entsprechende Archive betreuen. Ein anderer Heimatpfleger erstellt vielleicht Ortschroniken und wertet heimatkundliche ... weiterlesen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 0 51 21/ 4 14 45
E-Mail schreiben
Webseite
Der gebürtige Langenscheider Frank Felser hat sich vielen Einwohnern seines jetzigen Wohnorts mit einem Hildesheim-Lied eingeprägt. Mit diesem Song ist er auch auf dem kulturium-USB-Stick-Sampler vertreten. Er ist als Komponist, Texter und Klavierspieler aktiv.
Frank Felser sucht die Zusammenarbeit mit Musikern, Komponisten und Textern sowie Künstlern aus den Bereichen Video und Fotografie, um Musik zu schreiben und in Bilder umzusetzen.
weiterlesen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Im Februar 2012 veröffentlichte Renata Maßberg den Gedichtband Fesseln und Flügel mit eigenen Linolschnitten im Tarena‑Verlag.
Die Texte befassen sich mit der Versehrtheit unserer Umwelt sowie mit der Verletzlichkeit und Sehnsüchten in Beziehungen. In ihren Gedichten schwingt aber immer die Hoffnung auf Überwindung von Ungelöstem mit.
Der Band hat 107 Seiten ist mit 18 eigenen Linolschnitten, teils farbig bebildert.
Verleger Theo Czernik /Edition L 12.12.2011 schreibt: "Ich habe ihre ... weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28... 78 | > | >>

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land