Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim
09.01.2022

Museumskarte

Von den Welfen bis zu Fagus-Gropius - mit der neuen Museumskarte Plus

Großes Bild anzeigen
Pressefoto Museumskarte 2022

Zum siebten Mal in Folge wird die Museumskarte neu aufgelegt. Wer eine solche Karte besitzt, kann durch die Kooperation von Hildesheim Marketing mit dem Dommuseum Hildesheim, dem Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim und dem Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus gleich drei Hildesheimer Museen besuchen. Zudem bietet sich ein Besuch der Erlebnisausstellung UNESCO-Welterbe in der Tourist-Information an. Für 15 Euro können Kulturinteressierte ab sofort bis zum 31. Dezember 2022 einmalig alle drei Hildesheimer Museen erkunden und sich von der kulturellen Vielfalt der Hildesheimer Museumslandschaft begeistern zu lassen. Zusätzlich mit inbegriffen ist ein Besuch der Erlebnisausstellung UNESCO-Welterbe in der Tourist-Information (kostenfrei möglich) und eine Begleitbroschüre der Hildesheimer Rosenroute.

Wem das an Kulturgenuss noch nicht genügt, für den ist erstmalig die Museumskarte Plus genau das Richtige. Für 30 Euro erhalten Besucherinnen und Besucher zusätzlich zu den Leistungen der normalen Museumskarte einmalig die Möglichkeit zwei weitere Highlights der Region zu erkunden. Wer die Museumskarte Plus besitzt, erhält Eintritt zum Schloss Marienburg und dem UNESCO-Welterbe Fagus-Werk.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land