Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim
18.04.2021

tfn spielt am Hohnsensee

Mit dem Musical „Monty Python´s Spamalot" und dem Familienstück „Der kleine Ritter Trenk" gastiert das theater für niedersachsen ab Ende Mai auf der JoWiese am Hohnsensee in Hildesheim. Der Vorverkauf für beide Produktionen beginnt am Montag, 19. April, 10 Uhr.

Unter freiem Himmel und vor der Kulisse des Hohnsensees kann sich das Publikum auf beste Unterhaltung mit dem preisgekrönten Musical „Monty Python´s Spamalot“ sowie dem Familienstück „Der kleine Ritter Trenk“ freuen. Insgesamt sieben Wochen sind die beiden tfn-Produktionen auf der großen Bühne auf der JoWiese zu sehen. „Nach der langen theaterfreien Zeit möchten wir die warmen Sommermonate nutzen und unserem Publikum endlich wieder Theatererlebnisse bieten,“ sagt Intendant Oliver Graf. „Mit Matthias Mehler und der Eventwerft haben wir einen starken Partner an der Seite, mit dem wir die Zuschauerinnen und Zuschauer zu unterhaltsamen Abenden am Hohnsensee einladen können.“

Auch Matthias Mehler, Geschäftsführer der Werftengruppe, freut sich über die erneute Zusammenarbeit. „Für mich als Theaterfreund sind kulturelle Live-Veranstaltungen ein wichtiger Bestandteil in unserer Gesellschaft. Ich freue mich, dem tfn im Sommer wieder eine Bühne geben und damit den Hildesheimerinnen und Hildesheimern wieder Live-Erlebnisse ermöglichen zu können.“

Das preisgekrönte Musical „Monty Python´s Spamalot" stammt aus der Feder von John Du Prez und Eric Idle. Letzterer ist Mitglied der britischen Komikertruppe Monty Python, die weltbekannt wurde durch den Song „Always look on the bright side of life“ aus dem Film „Das Leben des Brian“. Die Satire über König Artus und die Ritter der Tafelrunde basiert auf dem ebenso bekannten Film „Die Ritter der Kokosnuss" und feierte 2005 am Broadway Premiere, wo sie zu einem wahren Publikumshit avancierte. In einer Inszenierung von Geertje Boeden und unter der musikalischen Leitung von Achim Falkenhausen ist der schräge Musicalspaß für alle ab 12 Jahren ab Samstag, 29. Mai, in Hildesheim zu erleben. Mit dabei ist neben der Musical Company auch der Opernchor sowie das Orchester des tfn. Für die Choreographien zeichnet Annika Dickel verantwortlich.

Das Mittelalter-Abenteuer „Der kleine Ritter Trenk" für alle ab 5 Jahren feiert am Samstag, 5. Juni, Premiere und wird in Szene gesetzt von Gero Vierhuff. Nach der erfolgreichen Romanvorlage von Kirsten Boie erzählt das tfn auf der großen Open-Air-Bühne die Geschichte des Bauernjungen Trenk Tausendschlag, der gemeinsam mit Ferkelchen auszieht, um sein Glück zu finden und Ritter zu werden. In seinem Kampf gegen den bösen Ritter Wertold der Wüterich wird Trenk unterstützt von Thekla, die keine Lust mehr hat, ein braves Burgfräulein zu sein. Die Produktion „Der kleine Ritter Trenk“ wird unterstützt von der kwg Hildesheim.

Verbindendes Element der beiden Inszenierungen ist das Bühnenbild von tfn-Ausstattungsleiterin Anna Siegrot, die Kostüme stammen in beiden Produktionen von Beata Kornatowska.

Die Karten für „Monty Python´s Spamalot“ kosten zwischen 9 und 38 Euro. Karten für „Der kleine Ritter Trenk“ kosten 7 Euro für Kinder, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende und 16 Euro für Erwachsene. Erhältlich sind sie ab 19. April unter 05121 16931693, über die Homepage www.mein-theater.live sowie per Mail an service@tfn-online.de

Die aktuellen Hygienevorschriften finden sich auf der Webseite des tfn.

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land