Hilfsnavigation
Kultur in der Region Hildesheim

Veranstaltungen

Heute »
Morgen »
Dieses Wochenende »




Rupert Undercover Klaus-Peter Wolf

Großes Bild anzeigen
AF_Wolf_Klaus-Peter__DSC2582_Druck(C)Axel Martens Agentur Focus
24.06.2022
19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Fagus-Werk, Hannoversche Str. 58, 31061 Alfeld
UNESCO-Welterbe
Hannoversche Str. 58
31061 Alfeld
Telefon: 0 51 81/ 79 0
E-Mail schreiben
Webseite
Webseite (facebook)
20,00 €
ermäßigt 15€

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Alle Ostfrieslandkrimi-Fans aufgepasst!

Am Freitag, 24. Juni 2022 kommt der Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf zu einer musikalischen Krimilesung ins Welterbe Fagus-Werk. Er wird von seiner Ehefrau Bettina Göschl begleitet. Sie haben den brandneuen Rupert Undercover im Gepäck. Der Abend im Welterbe findet aktuell unter Einhaltung der 2G-Regel statt.

Er ist ein absoluter Erfolgsautor. Seine Bücher sind in 26 Sprachen übersetzt und über 13 Millionen Mal verkauft worden. Die letzten dreizehn Romane stiegen jeweils von Null auf Platz 1 in der Spiegel-Bestsellerliste ein Klaus-Peter Wolf. Der in Gelsenkirchen geborene Schriftsteller und seit einigen Jahren Wahlostfriese, bringt ins Alfelder Fagus-Werk seinen brandneuen und dann noch druckfrischen (erscheint Anfang Juni 2022) dritten Rupert-Roman Rupert Undercover Ostfriesisches Finale mit.

Ein neuer Fall für Kommissar Rupert, den beliebten, aber auch etwas eigenwilligen Ermittler. Er hat eine spezielle Vorstellung von Polizeiarbeit und zwei große Vorbilder: Bruce Willis und Humphrey Bogart. Klaus-Peter Wolf wird im Welterbe musikalisch auf der Gitarre von seiner Ehefrau Bettina Göschl begleitet, die selbst eine erfolgreiche Kinderliedermacherin und Kinderbuchautorin ist.

Die LDZ und das UNESCO Welterbe Fagus-Werk als Veranstalter freuen sich auf die beiden Autoren, den neuen spannenden Rupert und dazu ganz viel Ostfriesenblues. Der musikalische Krimiabend in der Schuhleistenfertigung beginnt am Freitag, 24.Juni 2022, um 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr). Die Tickets kosten 20 Euro (Normalpreis) und ermäßigt 15 Euro (für Schüler, Jugendliche, Auszubildende, Studenten und Menschen mit einer Beeinträchtigung (50%) mit entsprechenden Nachweisen).
LDZ-Abonnenten und Mitglieder des Welterbe-Fördervereins erhalten die Tickets zum Sonderpreis von 18 Euro (maximal zwei Tickets).

Auch kulinarisch bietet der Abend etwas Besonderes. Das Welterbe-Catering wird einen Ostfriesenteller kreieren. Liebhaber der ostfriesischen Küche können den Teller zum Preis von 11 Euro optional mit den Tickets buchen. Wer das Welterbe näher kennenlernen möchte, hat um 17.30 Uhr, 18.00 Uhr und 18.30 Uhr die Gelegenheit dazu. Vom UNESCO Welterbe-Besucherzentrum starten dann Führungen. Sie kosten 3 Euro je Teilnehmer und dauern ca. 30 Minuten.

Die Veranstaltung findet aktuell unter Einhaltung der 2G-Regel und unter Vorbehalt statt, da sich pandemiebedingt die Rahmenbedingungen immer wieder, auch kurzfristig, verändern können.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »

Impressum

Raum B 100
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21/ 309 6010
E-Mail schreiben

Träger

Landkreis Hildesheim
LKHI LOGO_2019
Netzwerk Kultur & Heimat
Logo Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land